26. Juni 2014

Lauwarmer Karottensalat als Grillbeilage- einfach lecker!

Wenn das Wetter passt wird hier so oft wie möglich der Grill angeheizt.
So auch am Wochenende.


Es hab Anna's leckere schwedische Kartoffeln


und einen Karottensalat. Den gab es oft zu Hause.
Ich finde ihn einfach sehr lecker.


Er geht so:

Karotten schälen und bissfest kochen, aber nicht so weich dass sie zermatschen. In ca. 3-5mm dicke Scheiben schneiden.
Zwiebel würfeln, glatte Petersilie kleinschneiden. Mit Essig, Öl, Salz und Pfeffer abschmecken und noch warm servieren.

Auf dem Bild seht Ihr keine Zwiebeln, die hab ich separat gemacht, da es immer jemanden gibt der sie entweder nicht mag oder nicht verträgt. Ich hab sie mir einfach danach reingemacht. Mir schmeckt er dann einfach besser ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen