9. August 2014

Rezepttipps zum Wochenende

Ich bin etwas blogfaul in letzter Zeit. Das liegt einerseits daran, dass ich vor lauter Räumen und Nähzimmereinrichten kaum Zeit habe, kreativ tätig zu sein und mir Gedanken darüber zu machen, was ich schreiben könnte (ich hätte auch gar nicht viel zu zeigen...), und zum Anderen daran, dass ich zwar ab und an backe und leckere Sachen koche, aber eigentlich nicht einen Food-Blogeintrag nach dem anderen schreiben will ;-), denn wenn man ein bisschen zurückblättert in meinem blog, dann sind die meisten Einträge über's Essen.

Nun denn, blogge ich heute eben mal wieder über's Essen, was soll's!
Wenn es doch schmeckt und wert ist, geteilt zu werden... ;-).

Neulich im Supermarktregal - ich stöbere ja immer so durch die Hefte und gucke was es so gibt, gezielt kaufe ich eigentlich nur die Lecker Sonderhefte - da lachte mich ein Kochheft an. Küchenzauber. das klang gut und das Papier fühlte sich auch so schön an.
Nach ein bisschen Durchblättern habe ich es dann schliesslich mitgenommen.



Und ausprobiert habe ich schon die Brombeerschnitten (die sind nicht sehr aufwendig und auch nicht so extrem süß).


Und die gebackenen Tomaten (die Kartoffelecken im Hintergrund habe ich nach dem Rezept gemacht, das ich neulich hier gepostet hatte, meine absoluten Lieblingskartoffeln) und die Zucchini-Kartoffelsuppe (leider ohne Foto).

Bisher alles sehr lecker, kann ich nur empfehlen!
Und es gibt jede Menge weitere Rezepte die gut klingen.


Und bei Frau Pimpi bin ich neulich auf dieses Karottenrezept gestoßen. Ich habe braunen Zucker genommen und ca 5min vor Schluss noch Sesam drüber gestreut. Ich konnte gar nicht so schnell gucken wie mein Mann eine Portion nach der anderen auf den Teller gepackt hat. Wir haben dazu gegrillt.

Heute gibt es bei und leckere selbstgemachte Pizza,
ich versuche mal, Fotos zu machen, aber ich werde sicherlich wieder belächelt..., dann werde ich darüber berichten.
Was gibt es bei Euch leckeres?
Habt Ihr das Heft vielleicht auch schon entdeckt? Wenn ja, welches Rezept könnt Ihr empfehlen?



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen