8. Januar 2015

Eine Alice für mich - 53Wochenprojekt #2

Ich habe neulich mal wieder genäht. Fast ein Wunder.
Früher, während der Ausbildung, habe ich das ständig. Ich glaub, ich habe es einmal geschafft, mir ca. 70 Klamottenstücke in einem Jahr zu nähen. Krass, oder ;-)?

Naja, davon bin ich MEGAweit entfernt, aber ich möchte wieder mehr Nähen. Egal ob für mich oder als Geschenk für andere. Letztes Jahr haben ja viele, angeregt durch das Flow Magazin, ein 365-Tage-Projekt gestartet. Das ich das neben Job, Haushalt, Familie und Co nicht durchhalten werde war mir von Anfang an klar, darum habe ich nichts gemacht.
Aber wenn ich nun so manchmal sehe was für schöne Sachen dabei herausgekommen sind - sei es z.B. die Postkartenserie von Corbie, oder die tolle Patchworkdecke von Die Kreativen Adern, dann werde ich ganz neidisch.
Also dachte ich, vielleicht mache ich dieses Jahr einfach ein 53-Wochen-Projekt daraus. Jede Woche etwas zaubern, vielleicht klappt das eher.

Wir sind schon in KW 2 und ich hab nun tatsächlich schon 2 Sachen für mich gemacht.
Das eine braucht noch etwas Aufgepimpe, dann werde ich es zeigen (das ist die #1)


Das andere ist diese Alice nach dem Schnitt von Prülla, #2 ;-).
Fix genäht.

Solche Dinge mag ich ja.
Ich hab sie 5cm länger gemacht und den Ausschnitt ein klein wenig enger weil ich U-Boot nicht so gern mag. Hab sie heut auch schon in die Arbeit ausgeführt. Schöne Fotos hab ich nicht hinbekommen deshalb nur unbekleidet ohne mich- muss reichen ;-).
Und damit wandere ich doch gleich direkt mal zu RUMS.

2 weitere Dinge hab ich schon im Kopf, und es wird mir sicher noch mehr einfallen...., hoffentlich wird die Zeit nicht zu knapp für meine Vorhaben....

Was habt Ihr Euch so für's neue Jahr vorgenommen? Ich nehm mir ja eigentlich nie etwas vor weil ich es doch nie einhalte und dann bin ich wenigstens nicht enttäuscht über mich ... ;-)

1 Kommentar:

  1. Das verspricht spannend zu werden, freue mich schon!!
    LG
    Ingrid

    AntwortenLöschen