22. Januar 2015

Mal wieder gestrickt - 53Wochenprojekt #1

Ich hab mal wieder gestrickt! Oh man, taten mir die Hände weh, ganz schön anstrengend... lag es wohl an den Nadeln in der Stärke 9?
Ich weiss es nicht, aber eines weiss ich: die Mütze ist schön warm geworden und ich find sie mit dem Aufschlag recht nett. Ihr hättet mich mal sehen sollen, immer wieder bin ich mit dem halbfertigen Teil vor den Spiegel gelaufen und hab probiert, ob sie mir mit oder ohne Aufschlag besser gefällt.
Ich hab mich dann für den Aufschlag entschieden. Gut so, denk ich.

Eigentlich wollte ich eine kurze Anleitung dazu schreiben, aber ich finde meine Notizen nicht mehr, schnüff.
Gestrickt hab ich mit Nadeln #9 und mit Merino 50 uni von lang, gekauft bei Wollywood,
ging flott und liess sich gut stricken. Farbe 188 petrol.

Gepimpt hab ich sie auch, aber nicht, wie ursprünglich geplant, sondern anders. Ihr seht nix spezielles? Dann seht Ihr richtig, denn das Teil, mit dem ich die Mütze gepimpt hab, ist noch streng geheim ;-).

Und gleich ab damit zu Rums, auch wenn es nichts besonderes ist.
Für mich schon, da ich a) erstens schon lange nicht mehr gestrickt hab und b) ich ja auch schon lange nicht mehr bewusst was für mich gemacht hab. Darum habe ich ja auch vor, mir jede Woche ein Teil zu machen, dann hab ich am Jahresende einen schönen Rückblick und kann stolz auf das sein, was ich gemacht hab (mal sehen, wie lange ich durchhalte; ja, wir haben schon Kalenderwoche 4 und Ihr seht erst das zweite Teil, Nummer 3 ist auch schon fertig, die Bilder im Kasten, das zeig ich Euch in den nächsten Tagen).

PS: Wenn Ihr rechts in der sidebar auf das label 53Wochenprojekt klickt (oder hier auf den Link), sehr Ihr alles, was ich bisher gemacht habe)
PPS: Nummer 1 kommt deshalb erst nach Nummer 2 weil ich es ja pimpen und erst dann zeigen wollte, aber das hat nun ja nicht so recht geklappt weil ich mich wie so oft umentschieden habe...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen