14. Mai 2015

Ich habe eine Wäschespinne - 53Wochenprojekt #10

Ich bin unter die Wäschespinnenbestitzer gegangen, yeah!
Mein Mann hat sich drum gekümmert, nochmal yeah :-)!
Nun kann ich endlich meine Wäsche ordentlich draussen aufhängen, ohne Knicke und mit schön viel Abstand dazwischen, so dass der Wind und die Sonne nur noch ihr Bestes geben müssen.
Hab letzte Woche sogar 3 Maschinen an einem Tag trocken bekommen.
Soll nicht heissen, dass ich nun jeden Tag 3 Maschine wäsche waschen, aufhängen, abhängen und wegsortieren mag.
Aber das heisst, dass ich nun Wäscheklammern brauche, die ich vorher nicht benötigt hab.

Nun gut, werdet Ihr jetzt denken, aber das ist doch nix aussergewöhnliches...



Naja, da ich ja jetzt Wäscheklammern brauche konnte ich endlich mal von meinem glaub ich ersten eigenen e-book profitieren :-).




Ich hab mir einen Klammerbeutel genäht!



Da hab ich doch gleich mal den sturmfreien Muttertag und das schöne Wetter zum Nähen und Knipsen genutzt!

Die Stoffe hab ich selber entworfen und Ihr könnt sie in meinem spoonflower shop kaufen.

Das e-book gibt es im online-shop oder bei dawanda.



Und das lecker Icecream-Webband ist webfrisch und wird bald in 2 Farben in den shop wandern.




1 Kommentar:

  1. Oh der Klammernbeutel ist ja super super schön geworden! Sehr Frisch und Fröhlich. Der macht gleich gute Laune!
    Grüßchen
    Steffi

    AntwortenLöschen