6. August 2015

Probenähen für Keko-Kreativ: 53Wochenprojekt #26

Ich habe endlich mal wieder für Keko-Kreativ zur Probe genäht.
Eigentlich habe ich ja gar keine Zeit für solche Projekte, aber das Modell hat mir so gut gefallen, dass ich unbedingt dabei sein wollte...
Lange schon wollte ich mir mal einen Rucksack nähen, ich hätte mir das e-book auch gekauft, aber das wäre dann eine ganze Weule auf meinem Rechner gelegen.
Ich brauchte den Druck, dass die Tasche äh der Rucksack bis zu Tag X fertig sein musste :-)...

Fast am längsten hat die Stoffwahl gedauert, aber das Problem die Herausforderung kennen sicherlich viele von Euch.

Zuschnitt und bekleben sind etwas aufwendig, wie meistens, aber das Nähen (mit Unterbrechungen wegen Leben 1.0) ging recht fix.

Seht selbst, was ich gemacht hab...



Ich habe eine aufgesetzte Tasche (aus meinem Riesenshopper, aber verkleinert) vorne drauf gemacht, die Träger in Form geschnitten und innen an der Reißverschlußtasche einen sichtbaren Beleg angenäht.



Diese Teile sind nicht im e-book für die matchbag enthalten, aber nach Rücksprache mit Kerstin werde ich Euch diese zur Verfügung stellen.
Schaut einfach in den nächsten Tagen mal wieder vorbei, ich kann noch nicht sagen, bis wann ich es schaffe.



Oben in die Kante hab ich noch eine kleine Schlaufe genäht, damit ich einen Taschenbaumler oder sowas dran hängen kann, aber die Position ist nicht so günstig, hab ich frei Schnauze gemacht. Beim nächsten Mal kann ich das ja noch verbessern.

Der Boden, untere Streifen und Stopper sind aus snap pap, dem neuen veganen Leder von snaply.
Es ist ein schönes Material, das sich gut verarbeiten lässt, aber in diesem Fall mit dem runden Boden nicht empfehlenswert da es sehr fest ist und sich nicht gut um die Rundungen legt.



Auch die Versteller an den Trägern, die Schnalle und der Kam Snap sind von snaply.
Das scöne Baumwollgurtband (farblich leider nicht ganz passend) gibt es im Wunderland der Stoffe.
Die schönen Baumwollstoffe gibt es bei mir im shop.
Das e-book gibt es bei Keko-Kreativ.



Schaut euch unbedingt auch noch die anderen Probenäh-Beispiele an.

Liebe Kerstin, es hat mich sehr gefreut dass ich dabei sein durfte (naja,  das hätte ich in den vorhergehenden Fällen ja auch, aber wie das immer so ist mit der fehlenden Zeit und manchmal auch Lust...)!

Und da heute Donnerstag ist und der Rucksack ganz allein meiner ist bin ich doch glatt mal wieder bei RUMS dabei.

Und auch bei out now, weil es ein neues e-book ist...


Kommentare:

  1. Hui! Der Rucksack gefällt mir aber sehr gut! Toller Schnitt, wunderschöne Stoffe (Joel Dewberry gehört zu meinen Lieblingsdesignern, der macht SEIT JAHREN konstant tolle Designs) und sogar mit Snap Pap. Und dann auch noch so wunderbar sauber verarbeitet!

    Kreative Grüße,
    Miri D

    AntwortenLöschen
  2. WOW, ist der toll geworden!
    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das ist ein suuuuuper schöner Rucksack geworden!!!

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sabine,

    ich bin sehr froh, dass du dir die Zeit genommen hast und beim Probenähen mitgemacht hast. Dein Rucksack ist wirklich ganz besonders toll geworden.

    Die Farbkombi ist einfach klasse und deine Abwandlung mit der aufgesetzten Tasche ist super geworden.

    Danke und liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Mensch, der Rucksack ist traumhaft schön geworden! Da fehlen mir echt die Worte. Liebs Grüßle, Julia

    AntwortenLöschen
  6. Hallo, der Rucksack ist super geworden und hat mich gerade animiert, das Ebook zu kaufen. Leider konnte ich die zusätzlichen Schnitteile, die du angebracht hast und die, wie ich finde, den Rucksack noch besser machen, nicht finden. Bist du inzwischen dazu gekommen? Das wäre toll.
    Viele liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen