15. Dezember 2015

Schnelles und einfaches Weihnachts DIY: Anhänger aus Efaplast

Seid Ihr noch auf der Suche nach einer schnellen Bastelidee für Weihnachten? Schnell und einfach zu machen und auch für Kinder geeignet.
Dann hätte ich was für Euch.
Schöne Anhänger aus Efaplast.
Die Masse einfach ein bisschen verkneten, mit dem Nudelholz ausrollen und Formen, zB Sterne oder Schneeflocken ausstechen.
Wer es etwas edler haben möchte rollt noch etwas Spitze hinein, die total tolle Abdrücke hinterlässt. Einfach die Spitze auf die Ausgerollte Masse legen und nochmal mit dem Wargelholz fest darüber rollen, dass sich das Muster hineindrückt.
Wenn Ihr einen großen und kleinen Sternausstecher kombiniert könnt ihr auch schöne Anhänger, quasi mit "Loch" innen machen (mir fällt gerade kein passendes Wort ein....)

Mit einem Schaschlik-Spieß ein kleines Loch an einer Spitze hinein bohren und die Kanten mit den Fingern etwas glätten.
Danach nach Packungsanweisung trocknen lassen.
Ich habe die Weihnachtsanhänger ab und zu gewendet und vorsichtig platt gedrückt. Danach hab ich noch die Rückseite mit einem Schmirgelpapier etwas glatter geschmirgelt.

Wer mag kann sie in trockenem Zustand noch mit Lack besprühen. Ich hab die Anhänger dafür auf eine alte Plastiktischdecke gelegt, aber das war keine gute Idee, der Lack läuft auf die Rückseite und hinterlässt unschöne Flecken. Besser ist es wahrscheinlich in aufgehängtem Zustand.
Und unbedingt im Freien, der Lack riecht wirklich nicht angenehm.

Das mit der Spitze habe ich mal bei Luziapimpinella gesehen aber leider den Blogbeitrag nicht mehr gefunden, ich hätte ihn gern verlinkt. Viel Spaß damit! Ich fand es mal eine gute Abwechslung zur Computerarbeit.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen